wg1
  • Politik & Wohnen

    „Mit der Stadtgesellschaft in Frieden leben

    Brauchen Deutschlands Mieter einen starken Staat oder starke Unternehmen? Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) und Vonovia Vorstand Klaus Freiberg debattieren – und entdecken Wege, Städte gemeinsam voranzubringen

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für „Mit der Stadtgesellschaft in Frieden leben
    10. Mai 2019
  • Politik & Wohnen

    Bauen für eine neue Zeit

    Urbanisierung, Bürokratie, Energieeffizienz: Die Wohnwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Fünf Megatrends, die mitbestimmen, wie wir im 21. Jahrhundert leben und wohnen

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Bauen für eine neue Zeit
    10. Mai 2019
  • Städte & Quartiere

    Reden hilft

    Zuhören, Lösungen finden, vermitteln: Zu Besuch bei einem der ersten neuen Quartiermanager bei Vonovia

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Reden hilft
    10. Mai 2019
  • Wirtschaft & Unternehmen

    Gut in Form

    Vor 100 Jahren begann die Bauhaus-Revolution. Sie vereinte Kunst und Architektur mit sozialen Fragen. Lässt sich daraus etwas für den Wohnungsbau der Zukunft lernen?

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Gut in Form
    10. Mai 2019
  • Wirtschaft & Unternehmen

    Mut zur Vielfalt

    Zukunftsfähige Unternehmen müssen vielfältige Mitarbeiter haben – weil diese flexibler reagieren als homogene Teams. Die deutsche Wirtschaft tut sich damit aber noch schwer

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Mut zur Vielfalt
    10. Mai 2019
  • Wirtschaft & Unternehmen

    „Ich habe eine große Melancholie gespürt“

    „Zuhause“ lautete das Motto des Vonovia Awards für Fotografie 2018 – und Nanna Heitmann wurde als Nachwuchs­fotografin ausgezeichnet. Für eine Serie über die letzten Steinkohle-Kumpel Deutschlands

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für „Ich habe eine große Melancholie gespürt“
    10. Mai 2019
  • Wirtschaft & Unternehmen

    Digitales Herzstück

    Im 21. Jahrhundert reicht es für Wohnungsunternehmen nicht mehr, Wohnungen zu bauen und zu vermieten. Sie müssen anders kommunizieren – und sich neuer Konkurrenz stellen

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Digitales Herzstück
    10. Mai 2019
  • Politik & Wohnen

    „Es wird immer homogener

    Nebenan.de bringt Menschen auf lokaler Ebene zusammen. Geschäftsführer Michael Vollmann erklärt, welche Folgen der Wohnungsmangel für Nachbarschaften hat

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für „Es wird immer homogener
    10. Mai 2019
  • Städte & Quartiere

    Meins gegen Deins

    Tauschen statt mieten – löst das den Wohnungsmangel? Erste Versuche zeigen: Die Praxis ist kompliziert

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Meins gegen Deins
    10. Mai 2019
  • Städte & Quartiere

    Rauf in die Natur

    In Wien wächst das Gemüse demnächst auf dem Dach: Das nachhaltige Projekt „­ERnteLAA“ schafft neuen Wohnraum – und bietet den Bewohnern urbane Gärten in luftiger Höhe

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Rauf in die Natur
    10. Mai 2019
  • Politik & Wohnen

    Über den Tellerrand

    Österreich, Schweden, Frankreich: Vonovia expandiert ins europäische Ausland. Ziel des Konzerns ist es, die verschiedenen Märkte besser kennenzulernen – und das eigene Modell über die deutsche Grenze zu tragen

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Über den Tellerrand
    10. Mai 2019
  • Städte & Quartiere

    Ein neuer Kiez für Reinickendorf

    Im Nordwesten von Berlin baut und modernisiert Vonovia mehr als 1.600 Wohnungen – und will nicht bloß ein Projekt durchführen, sondern ein Viertel neu gestalten

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Ein neuer Kiez für Reinickendorf
    10. Mai 2019
  • Wirtschaft & Unternehmen

    Akzeptanz durch Kommunikation

    Es ist schwer geworden, Kompromisse zu schließen – gegen Großprojekte formiert sich schnell Widerstand. Umso wichtiger ist es, den Dialog zu suchen. Ein Gastbeitrag von Frank Brettschneider

    weiterlesen >

    Kommentare deaktiviert für Akzeptanz durch Kommunikation
    10. Mai 2019

84,3

PROZENT

Deutschland zieht um – in die Städte:
Laut einer Vorhersage der UN wohnen im Jahr 2050 84,3 Prozent in urbanen Räumen. 1990 lag der Anteil bei 73,1 Prozent.