Wohnen & Gesellschaft

Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Rolf Buch, CEO Vonovia SE
Editorial

Heimatgefühle im mobilen Zeitalter

Lebe Leserinnen und Leser,

Heimat ist ein schillernder Begriff, um den sich eine politische Diskussion entzündet hat. Eine Umfrage zeigt: Fast acht von zehn Menschen in Deutschland fühlen sich ihrer Heimat stark oder sehr stark verbunden. Aber was genau ist Heimat? Wie verändert sich ihre Bedeutung in Zeiten von Globalisierung und Urbanisierung? Das sind spannende Fragen, mit denen wir uns in unserer Titelstrecke beschäftigen. Dabei spüren wir dem Wandel des Begriffs „Heimat“ nach und fragen Ina Scharrenbach, die nordrhein-westfälische Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, nach politischen Konzepten für gleichwertige Lebensverhältnisse.
Hinweisen möchte ich Sie auch auf unseren Foto Award: Sein Thema lautete „Zuhause“ – und das hat ebenfalls sehr viel mit Heimat zu tun. Ein weiteres aktuelles Thema ist die Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Knapper Wohnraum, steigende Mieten und immer mehr politische Eingriffe in den Markt bestimmen die Debatte.
Bei meinem Gespräch mit dem Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer gab es neben Differenzen auch Übereinstimmungen: Zwar wünscht sich der Grünen-Politiker einen befristeten Mietendeckel – eine dauerhafte Zwangsbewirtschaftung lehnt aber auch er ab. Beim Klimaschutz müssen alle Sektoren ihren Beitrag leisten, auch die Wohnungswirtschaft.
Aber auch das gehört zur Wahrheit: Ohne größere öffentliche Unterstützung für die energetische Gebäudesanierung wird es nicht gehen. Wir müssen die Energiewende auf allen Ebenen angehen – sozialverträglich und wirtschaftlich. Mehr dazu lesen Sie im Artikel zum Klimaschutz.

Eine anregende Lektüre wünscht ihnen

Unterschrift Rolf Buch

Rolf Buch,
Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE